Hilfe zum Tourenscout

Die Bedienung des Tourenscout ist so intuitiv wie nur irgendwie möglich gehalten, trotzdem finden Sie hier in kompakter Form die wichtigsten Tipps zusammengefasst. Grundsätzlich ist die Bedienung in der kostenlosen Version identisch mit der Premiumversion. Der Unterschied zur Premiumversion ist nur die weit höhere Auswahl an historischen Stadtkarten.

Allgemeine Bedienung:

Die Handhabung (Look & Feel) der Benutzeroberfläche wurde an Open Street Map (OSM) sowie an google maps bzw. an das jeweilige Betriebssystem angepasst. Bei der Benutzung gelten die gleichen Bedien- Werkzeuge (Zoom: +/-, Verschieben) mit dem Zoom- Werkzeug, der Tastatur und dem Mausrad. Auf dem Mobilgerät gilt die Gestensteuerung des jeweiligen Betriebssystems

Damit nutzen Sie die (je nach App) weltweite Adress- Suche und Sie gelangen sofort an den richtigen Ort in der Karte.

Dieses Icon (rechts unten) schaltet das Global Positioning System (GPS) Ihres mobilen Gerätes ein (falls vorhanden) und lädt den richtigen Kartenausschnitt. Wenn Sie sich bewegen wird die Karte nachgeführt.

Karteneinträge

mit diesem Menüpunkt in der Funktionsleiste oben verbergen Sie das gesamte Kartenmenü auf der rechten Seite und haben den vollen Bildschirm zu Kartenanzeige.

Basiskarte

Wenn die Auswahl der Karten und POI (Points of Interest, Sehenswürdigkeiten usw.) eingeschaltet ist (Standard) können Sie bei den Basiskarten auswählen welche Standardkarte eingeschaltet bleibt. Diese wird immer im Hintergrund geladen und kann nicht ausgeschaltet werden.

POI (Point of Interest)

Dieselbe Vorgehensweise finden Sie bei den Sehenswürdigkeiten (POI). Zusätzlich finden Sie bei den POI die Möglichkeit einen Filter zu setzen. Tippen Sie dazu in das Feld „Eintrag suchen“ und geben Sie den gesuchten Wert mit den Anfangsbuchstaben ein. Die Auswahl wird entsprechend angepasst. Wenn Sie einen Eintrag gewählt haben, springt die Karte automatisch an den richten Ort und zeigt das Symbol an. Wenn Sie das Symbol antippen öffnet sich der volle Eintrag als „Infobubble“. Der „Infobubble“ ist intelligent und kann neben den Informationen weiterführende Funktionen enthalten (bearbeiten, verschicken, Route planen oder Navi starten) .

Über uns

informiert Sie über unsere Ziele und gibt Hintergrundinformationen

Impressum

informiert über Verantwortlichkeiten